LOMI LOMI NUI

Die Hawaiian Healing Massage (LOMI LOMI NUI) ist eine Mischung aus Körperarbeit, Tanz und Ritual, die von den weisen Kahunas auf Hawaii im Tempel praktiziert wurde. Der Körper wird auf sanfte und gefühlvolle Weise dazu angeregt, Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Es ist eine Massage, die einzigartiges Wohlbefinden vermittelt, da mit weichen, fließenden Strichen und warmen Ölen massiert wird. Auch der Masseur fühlt sich nach der Massage auf wunderbare Weise erfrischt und energetisiert. LOMI LOMI NUI ist gut geeignet für ganz besondere Anlässe, oder wenn man sich etwas Gutes gönnen möchte.

WAS IST WICHTIG ZU WISSEN ?

- Es wird der gesamte Körper mit warmen Ölen massiert.
- Höchstens einen Tanga-Slip tragen.
- Suchen Sie sich einen ruhigen Tag aus, an dem keine großen
  Aktivitäten anstehen.
- Diese Behandlung führt man höchstens 2 mal im Jahr aus.
- Bei Buchung ist ein Vorgespräch unbedingt notwendig.

WAS IST MITZUBRINGEN ?

- ein Laken oder ein leichtes Tuch (kann ölig werden)
- ein Handtuch- Kraftobjekt (Amulett, Stein o.ä.)
- etwas Obst (Melone, Erdbeere, Birne)
- Lieblingsöl ca. 100 ml (Kerntraubenöl, Sonnenblumenöl, Sesamöl,
  Olivenöl o.ä.
Wichtig: keine ätherischen Öle)